Montag, 7. März 2016

Eine Weste für einen kleinen, großen Mann


Hallihallo und guten Morgen, ihr Lieben<3,

heute geht es nicht um kleine Taschen, sondern um eine ganz besondere Weste für einen ganz besonderen " Mann" - Levin, unser Nesthäkchen.
Manchmal eher Wutkrampe als Nesthäkchen, aber halt typisch Mann. ;)
Ich durfe am #Probeapplizieren für Zomisino näht teilnehmen und habe dies gleich zum Anlass genommen, für Levin eine Weste zu zaubern.
Es ging um eine Applikation für richtige Kerle - der Roboter " Robby", stolze 30cm groß und so cool.

Erhältlich ist Robby hier: https://www.dropbox.com/s/g6eqn6ehu1fqiju/Freebook%20Applikationsvorlage%20Robby%20Roboter.pdf?dl=0

Doch nun zu meiner Weste.

Als Schnittmuster habe ich mir die Weste "Luis(a)" von Susi's Kreation ausgesucht und bissle umgebaut. Es sollte eine Wendeweste werden, deshalb habe ich einfach Knopfleisten mit angenäht und den Reißverschluss durch bunte KamSnaps ersetzt. Ich liebe einfach die kleinen bunten Druckknöpfe!
Taschen sind natürlich auf beiden Trageseiten der Weste - auf der Westenseite mit Robby habe ich einfache, in die Seitennaht integrierte Eingrifftaschen gearbeitet und auf der Monstertruckseite hat Levin einseitige Pattentaschen.

So hat Levin beim Tragen seiner Weste nicht nur zwei verschiedene Dessign zur Verfügung, sondern auch noch coole "Geheimtaschen". ;)














        verlinkt bei:  Kiddikram    made4boys
                www.zeig-genähtes.de

Da bei Wendejacken/Wendewesten immer das Problem mit den Aufhängern besteht, habe ich schicke neongrüne Zackenlitze als Aufhänger verwendet - dekorativ und nützlich zugleich.



Hier nun Levin's Weste:



Robby-Applikation von Zomisino auf Weste von Susi's Kreation

Weste " Luis(a) mit Monstertruck

Weste nähen

Leider ist der Monstertuck eine Kaufdatei aus dem Sil-Store, die nicht gewerblich nutzbar ist. Deshalb wird diese Weste in dieser Ausführung auch ein unverkäufliches Einzelstück bleiben.

Wie gefällt euch die Weste?!?
Levin findet sie absolut cool und mich freut das natürlich ungemein!

So, das war's für heute, bis bald!


Sonntag, 6. März 2016

Tierische Taschen von Cajalinka

Hallo, ihr Lieben! <3 


 Mein Blog erwacht so langsam aus seinem Winterschlaf!
 Ich möchte ein tolles Probenähen für Cajalinka zum Anlass nehmen, endlich meinem Blog wieder etwas Leben einzuhauchen.
Die liebe Caja hat pünktlich vor Ostern wirklich zuckersüße " Tierische Taschen" entworfen und ich durfte den Schnitt in einem tollen kreativen Team testen.

Es sind sooo viele unsagbar schöne Taschen entstanden, auch ich bin in meine beiden Exemplare schockverliebt!

Das perfekte Geschenk für Ostern oder zum Kindergeburtstag oder als Leckerlietaschen für Hundebesitzer.....

Doch das Beste für euch - das E-Book ist seit heute Mittag als Freebook online.

Hier der Link für euch:



Aber das ist längst nicht alles, das ist nur der erste Teil der Taschen-Serie, es werden noch mehrere Teile folgen, so findet mit Sicherheit wirklich Jeder seine Tasche! ;) 


kleine Tasche ,

Mittwoch, 11. November 2015

"Herbstgold" - das perfekte Kleid für jede Frau

Guten Morgen, ihr Lieben! <3

Die Herbstferien sind vorüber und ich stelle euch auf jeden Fall noch Bilder unseres tollen Familienurlaubs in der Eifel ein.
Aber zunächst möchte ich zu etwas ganz anderem kommen!
Der Herbst will zwar noch nicht so richtig Einzug halten, aber ich freue mich, euch mein neues Herbstkleid mit dem wunderbar passenden Namen "Herbstgold" nach dem E-Book von
"Die wilde Matrossel" zeigen zu können.

Ein wunderbar schmeichelnder Schnitt mit vielen Variationsmöglichkeiten!

Ich habe den Originalschnitt für mich als Maxikleid verlängert und anstelle des Halsausschnittes einen kleinen Loopkragen gewählt.
Der Schnitt ist für Damen bis Größe 50 ausgelegt, lässt sich allerdings auch leicht auf andere Proportionen anpassen.

Wie gefällt euch mein " HERBSTGOLD"?!?
Ich fühle mich wunderbar wohl in meinem Kleid und es werden wohl noch einige folgen!

Genäht habe ich das Kleid aus leichtem Strickstoff vom Stoffhaus Tippel.

Ich werde mein Kleid verlinken auf MMM.
















Mittwoch, 28. Oktober 2015

Bin wieder da! ;)

Hallo, liebe Welt da draußen! <3

Ich habe echt lange nix von mir hören bzw. lesen lassen und gelobe Besserung!
Aber es war ganz schön viel in letzter Zeit.
Ich war zum Beispiel mit Marvin und Levin im schönen Schwarzwald in Mutter-Kind- Kur.
Wir wohnten im Caritas-Haus in Feldberg und verlebten drei wunderschöne, ereignisreiche Wochen bei schönstem Sommerwetter.
Da der Herbst ja längst Einzug gehalten hat, lasse ich euch gern ein paar schöne Eindrücke hier.

Doch es sind sooo unheimlich viele Eindrücke, dass ich ir überlegt habe, es wie eine Art Reisetagebuch zu gestalten. Als erstes möchte ich euch zeigen, wie unser Aufenthalt im Schwarzwald begann.
Wir hatten uns eine kleine Pension ganz in der Nähe der Kureinrichtung gesucht, um dort entspannt noch zwei Tage mit Papa gemeinsam zu verbringen und so fanden wir das Bierhäusle in Falkau.





Ein kleiner Glücksgriff!
Sehr familiär geführt, mit schönem Spielplatz, Trampolin und Liegewiese .




Doch damit nicht genug, das Frühstück war sooo liebevoll, da kann manch großes Haus echt einpacken!
Auch das Abendessen war wirklich hervorragend, also alles in allem eine sehr gute Wahl .

 Welch schönes Fleckchen Erde wir da gefunden hatten, lassen vielleicht die nächsten Bilder erahnen!






 Wir sind wirklich erstaunt, welch schöne Ecken ganz in unserer Nähe schlummern und auch ein wenig beschämt. Muss es doch immer weit weg sein, wenn man Urlaub macht und die Schönheit vor der eigenen Tür wird gern übersehen.

Das war für heute ein kleiner Anfang. Ich werde immer mal wieder, wann mir gerade mal nach Sonnenschein und Wald ist, euch ein wenig teilhaben lassen, ohne jedoch meine Näherei dabei zu vergessen.

Liebe Grüße und bis bald!




Mittwoch, 1. Juli 2015

Die Cap von Wattundschön - der perfekte Schattenspender für Groß und Klein

Hallo, ihr Lieben!

Es ist draußen so eine Gluthitze, dass ich den Jungs in der Mittagszeit nicht mal erlaube, raus zu gehen!
Also das perfekte Wetter für eine Cap! ;)
Wer freut sich momentan nicht über etwas Schatten , erst recht, wenn der so stylisch daher kommt.
Da hätte der Probenähaufruf von der lieben Sibylle von Wattundschön zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können! 
Ich hatte das Glück, einen der begehrten Plätze zu ergattern und bin total glücklich mit unseren Cap's. Es werden noch einige Caps folgen, sogar mein Mann möchte eine Cap haben ! ;) 

Die Cap ist echt schnell gezaubert und lässt sich aus vielen Materialien nähen.
Als Erstes möchte ich euch die Cap von Marvin zeigen, welche aus einer Kombi von Grafittidekostoff und Baticcord besteht.



Sonnenschild

Die Cap passt wirklich auf jeden Kopf, da hinten ein Gummiband eingearbeitet ist, welches natürlich individuell dem jeweiligen Kopfumfang angepasst werden kann.


Doch da meine Restekiste fast überläuft, habe ich mir zwei schöne Jerseyreste für das Schildteil genommen und diese mit schwarzer Baumwolle kombiniert.

Wie ich finde, auch eine tolle Variante. Marvin liebt seine beiden Caps und ich freu mich mit ihm! ;)
Schließlich ist nix ärgerlicher, als wenn man sich Mühe gibt und die Kids mögen es dann nicht! ;)














Ich verlinke die Cap bei Outnow und 





Montag, 29. Juni 2015

Cool mit Latz - 3 - KÄSE - HOCH von Lila Brombeerwölkchen




 Hallo, ihr Lieben,

leider hat mein Tag momentan echt zu wenig Stunden! ;)
Irgendwie komme ich nicht so recht in die Puschen mit meinen Post's.

Aber die neue Latzhose von Marvin darf ich euch echt nicht vorenthalten!!!
Ich durfte Probenähen für Lila Brombeerwölkchen!

DARUM DARF DIE HOSE AUCH ZU OUTNOWOutnow
                          und natürlich auch zu Kiddykram
                                                      und made4boys ! ;)

Echt ein toller Schnitt, ich habe jediglich die Länge der Träger angepasst, aber das ist ja eh' individuell.

Marvin findet die Hose total cool, besonders den Scorpion auf dem Hosenbein.
Der ist mit Freihandstickerei entstanden, die ist allerdings noch ausbaufähig.

Ich habe das Freihandsticken erst kürzlich auf der Nadelwelt in Karlsruhe in einem Kurs von Kasia Hanack erlernt und habe natürlich noch nicht alle Tricks und Kniffe drauf! ;)

Aber es macht riesigen Spaß und man kann so richtig kreativ werden!

Da fällt mir ein, ich habe euch ja die Bilder der Nadelwelt auch noch vorenthalten! UPPS!!!

Aber das hole ich in einem späteren Post nach, auch schön als nette Erinnerung.

Nähmalen


Doch nun zurück zur Latzhose!

Ich habe die Hose aus Batikfeincord gearbeitet, innen Upcycling betrieben, indem ich für dasFutter ein T-Shirt meines Mannes verwendet habe und die Träger werden von Jeansknöpfen von Prym gehalten. Diese sind ganz einfach mit meiner Universalzange von Prym anzubringen und haben Marvin besser gefallen als Druckknöpfe. ;)
Als Saum habe ich die Webkante wiederverwendet, da Marvin es ausgefranst liebt! ;)



Der Schnitt ist als Freebook bei Lila Brombeerwölkchen erhältlich! ;)
Doch nicht nur als Latzhose, für alle Mädelsmamas gibt es auch noch ein Latzkleid zum kostenfreien Download! ;)



Latzhose von Lila Brombeerwölkchen